Sprache
Home Nach oben Literaturverzeichnis Medien Gott Pharaonen&Geschichte Rundplastik Gold der Pharaonen Ärzte Medizin Mumien Architektur Säulen Priesterinnen

 

Nach oben

Sprache


Sprache

Die ägyptische Sprache ist von allen bekannten Sprachen der Welt, noch vor dem Chinesischen, diejenige mit der längsten Geltungsdauer. Seit ihrem Beginn im 3. Jahrtausend v. Chr. ist sie noch bis ins 10. Jahrhundert n. Chr. nachweisbar und heute in ihrer "bohairisch" genannten Form die Sprache der koptischen Kirche. Um einen Überblick zu wahren, wurde die sehr lange Sprachdauer grammatisch in nacheinander folgende Phasen eingeteilt. Den begrenzten Zeitabschnitten werden somit Sprachen und Texte zugeordnet, die Altägyptisch, Mittelägyptisch und Neuägyptisch sowie Demotisch, Ptolemäisch und Koptisch genannt werden und denen die Formen Bohairisch und Arabisch folgen.
Die ägyptische Sprache ist eine Konsonantensprache. Aus diesem Grunde fügen die Ägyptologischen Institute beim Unterrichten dieser Sprache während des Aussprechens Vokale zwischen die Konsonanten ein.


Alphabet

Zeichen + Umschrift

Aussprache

Bedeutung

folgen in Kürze

a

i oder j

a

w oder u

b

p

f

m

n

r

h

ch  ach/ich

ch ach/ich

ch

z

s

sch

q

k

g

t

tj

d

dj

 

Adler

Schilfblatt

Unterarm

Wachtelküken

Fuß

Hocker

Hornviper

Eule

Wasserlinie

Mund

Hof

Strick

Plazenta

Bauch und Tierschwanz

Türriegel

gefaltetes Stoffstück

Teich

Sandböschung

Korb mit Henkel

Krugständer

Brotlaib

Seil

Hand

Kobra