unvollendete Säulen
Home Nach oben Literaturverzeichnis Medien Gott Pharaonen&Geschichte Rundplastik Gold der Pharaonen Ärzte Medizin Mumien Architektur Säulen Schrift Priesterinnen

 

Nach oben
Des Sängers Fluch

Noch eine hohe Säule 
zeugt von verschwundener Pracht.....
Auch diese, schon geborsten, 
kann stürzen
 
über Nacht.

Ludwig Uhland

Unvollendete Säulen

Die unvollendeten Säulen mit Kompositkapitell aus ptolemäischer Zeit stehen in einer Säulenkolonnade im Isis-Tempel auf Philae. Mit dem Bau der Säulenkolonnade begannen schon die Ptolemäer. Leider schafften auch die Römer die Vollendung der Säulen nicht.

Restaurierte Säulen

Schon während der Ptolemäerzeit wurden erste Restaurationen an antiken Säulen durchgeführt. Für die Reparatur legten die Ptolemäer viele flache Steine mit quadratischer oder rechteckiger Basis und mit abgeschrägten Seitenrändern kreisförmig zusammen. Ihre Oberfläche wurde geglättet und Inschriften in den Säulenschaft eingeschrieben.