Ramessidenzeit
Home Nach oben Literaturverzeichnis Medien Gott Pharaonen&Geschichte Rundplastik Gold der Pharaonen Ärzte Medizin Mumien Architektur Säulen Schrift Priesterinnen

 

Nach oben

Königsplastik der Ramessidenzeit

Sethos I.
19. Dynastie, 1305-1290 v. Chr.
Sethos I.
war der Sohn des Begründers der 19. Dynastie namens Ramessu oder Ramses I. Diese aus Einzelteilen bestehende Rundplastik Sethos' I. wurde während der Spätzeit in der "Cachette", dem Statuenversteck im Hof des Amun-Tempels von Karnak, eingegraben. In sechs Teilen zerlegt wurde sie nun wiedergefunden und die Einzelteile erneut zusammengesetzt.

Ramses II.
19. Dynastie, 1290-1224 v. Chr.
Ramses II.
ist der wohl bekannteste und herausragendste aller Pharaonen. 

Ramses II.
19. Dynastie, 1290-1224 v. Chr.
Vier kolossale Sitzfiguren Ramses II. wurden als Fassade seines nubischen Felstempels in Abu Simbel aus dem anstehenden Fels herausgehauen. Die Sitzfiguren sind 22m hoch und der Pharao blickt mit seinen Augen nach unten direkt zum Betrachter.

Merit-Amun
19. Dynastie, um 1271-1224 v. Chr.
Königin Merit-Amun war eine der Töchter Ramses' II.

Merenptah
19. Dynastie, 1224-1214 v. Chr.
Merenptah
war der dreizehnte Sohn Ramses II.  

Ramses III.
20. Dynastie, um 1193-1162 v. Chr.